SOFTWARE
  POLXESS
  WEB-APPLIKATION
  POLTER PDA
  POLTER PHONE
BEKANNTE PROBLEME
GELÖSTE PROBLEME
AKTUELLES
DOWNLOADS
PRESSEBERICHTE

 

  LINKS KONTAKT LOGIN

Bedienungsanleitung der Web-Applikation

Es können nur autorisierte Personen auf die Applikation zugreifen.

Auf der Indexseite müssen sich die Benutzer zuerst mit der Vertrags-ID, der Zugangs-ID und ihrem persönlichen Passwort einloggen.

Die Zugriffsrechte sind in 5 Kategorien unterteilt:

1.      Zugriff zum Sichten von Daten

2.      Zugriff zum Mutieren von Daten

3.      Zugriff zum Erfassen von Daten

4.      Löschen

5.      Administrator-Zugriff (sichten gelöschter Polter)

Suchmaske

Die Suchmaske entspricht der eigentlichen Hauptansicht. Hier können Suchparameter (Polter-Nr. / Besitzer-Code / Sortiments-Code / Erzeugungsdatum / Menge / Status) eingegeben und die Liste mit den entsprechenden Resultaten dargestellt werden. Mit der Taste „LEER“ kann die Eingabemaske gelöscht werden.


Suchparameter

Zusammen mit dem Status „verfügbar“ ergibt eine einzelne Eingabe in das Feld „PolterNr“ einen eindeutigen Treffer. Die Eingabe kann aber auch als Aufzählung bzw. Bereich gemacht werden (2-4 oder 2;3;4).
Die Parameter „Besitzer-Code“ und „Sortiments-Code“ können einzeln oder zur Eingrenzung der Resultatsmenge zusammen verwendet werden. "Erzeugungsdatum" zeigt Datensätze an, welche vor dem angegebenen Datum erzeugt wurden. Die „Menge“ entspricht einem weiteren Parameter zur Eingrenzung der Suche.
Alle Suchparameter unterliegen einer AND Logik.
Neben der Eingabe von Suchparametern, kann die Sortierung angegeben werden. Je Nachdem welcher „Radio Button“ angewählt wurde, wird in der Resultatsliste, nach dem entsprechenden Suchparameter sortiert, dargestellt. Um eine neue Suche zu starten, kann mit der Taste "LEER" der Suchparameter zurückgesetzt werden.


Suchresultate

Die Resultate werden in der Liste im unteren Bereich des Fensters in einer Tabelle dargestellt.


Statusparameter

Gelöschter Polter (Status = abgeschlossen)
Ein abgeschlossener Status kann nicht mehr aktiviert werden.  Das Sichten abgeschlossener Polter steht nur Benützern mit "Administrator-Zugriff" zur Verfügung.


Neu erfassen

Um einen Polter neu zu erfassen betätigt man die Taste „NEU ERFASSEN“. Es öffnet sich ein zweites Browserfenster mit einer leeren Bearbeitungseingabemaske.

Die Polter-Nr. wird dynamisch vergeben. Wichtig und zu beachten ist, dass unter Besitzer-Code, Sortiments-Code, Koordinaten und Menge ein Eintrag stattfinden muss. Ansonsten kann die Neuerfassung nicht gespeichert werden und es erscheint ein roter Stern am Ende des leeren Feldes. Möchte man keinen Eintrag vornehmen, kann man einfach das Browserfenster für die "Bearbeitung" schliessen.

 
Mutation / Bearbeitung

In der Liste kann nun der gewünschte Datensatz durch anklicken der Polternummer zur Bearbeitung geöffnet werden. Alle Parameter ausser der Polter-Nr. können bearbeitet werden. Sind die Änderungen abgeschlossen wird mit der Taste „SPEICHERN“ der Vorgang gesichert und abgeschlossen. Mit der Taste „ZURÜCK“gelangt man wieder auf die Suchmaske.


GIS Funktionen

Von der Suchmaske aus kann die Liste der gefundenen Polter durch Drücken der Taste "GIS" auf der Karte dargestellt werden.

Bei einer leeren Suchliste, wird automatisch die Stadt Zürich zentriert angezeigt. Wurden mehrere oder alle Polter aufgerufen, so werden alle Punkte eingemittet auf der Karte angezeigt.

Das GIS öffnet sich in einem neuen Fenster im Hintergrund. Kann mit einem Klick in der Statuszeile in den Vordergrund gebracht werden.

Auf der Karte wird ein Polter mit einem grünen Dreieck dargestellt. Fährt man mit dem Mauszeiger über die Spitze des Dreiecks, öffnet sich automatisch ein Kontextmenu mit Besitzer, Sortiment,- und Mengenangabe.

Mit einem Klick auf das kann das Kontextmenu geschlossen werden.

Klicken sie direkt auf dieSpitze des Dreiecks um die genaue Position des Polters anzuzeigen. Die angewählte Position wird immer auf der Kartenansicht eingemittet dargestellt.

Die Zoomfunktion verändert den Detaillierungsgrad der Karte und kann bereits ausgeführt werden, bevor die Karte mit einem Bildaufbau fertig ist.

Sind die Koordinaten bekannt, können diese (Ost / Nord) direkt im GIS eingegeben werden. Nach der Betätigung der recenter Taste wird die genaue Position zentriert angezeigt. Umgekehrt kann auf eine Stelle in der Karte geklickt werden an welcher ein Polter erfasst werden soll. Die Karte wird auf diese Stelle zentriert und die Koordinaten können aus den Feldern Ost / Nord, für das Erzeugen des neuen Polters, entnommen werden.

Um einen Polter neu zu erfassen betätigt man die Taste „NEU ERFASSEN“.

Die Polter-Nr. wird dynamisch vergeben. Wichtig und zu beachten ist, dass unter Besitzer-Code, Sortiments-Code, Koordinaten und Menge ein Eintrag stattfinden muss. Die Koordinaten müssen ohne Kommastellen eingegeben werde. Ansonsten kann die Neuerfassung nicht gespeichert werden und es erscheint ein roter Stern am Ende des leeren Feldes.


Logout

Beim Verlassen der Website ist es wichtig die Taste „LOGOUT“ zu betätigen.  

 

HIER KÖNNEN SIE DIE BEDIENUNGSANLEITUNG ALS PDF DOWNLOADEN.


top

IMPRESSUM